RA0403    Extern polarisierter Hi-Res Ohrsimulator basierend auf IEC 60318-4

Der RA0403 ist ein Ohrsimulator für Hi-Res Messungen basierend auf der IEC 60318-4 (60711) mit einer akustischen Eingangsimpedanz, die sehr ähnlich der des menschenlichen Ohres ist. Der RA0403 enthält ein 1/4" Druck-Mikrofon 40BP (extern polarisiert). Jeder RA0403 wird individuell nach IEC 60318-4 bis 100 kHz kalibriert.

Der Ohrsimulator basiert auf dem standardisierten IEC 60318-4 Ohrsimulator (RA0045) und wurde mit Blick auf den Frequenzgang bei hohen Frequenzen optimiert. Die akustische Transferimpedanz liegt innerhalb des in der Norm spezifizierten Tolerantbands bis 10 kHz. Von 10 kHz bis 20 kHz liegt die Transferimpedanz innerhalb von +/- 2,2 dB und von 20 kHz bis 50 kHz innerhalb von +/- 3,2 dB. Ebenfalls wurde die steile Resonanz bei 13,5 kHz deutlich gedämpft. Damit sind nun Messungen bis 50 kHz mit einer guten Wiederholbarkeit möglich, wodurch er sich besonders für Forschung & Entwicklung von Hi-Res fähigen Kopfhörern bis 50 kHz eignet.

Transferimpedanz des Hi-Res Ohrsimulators RA0403

Weitere Details: Hier finden Sie technische Details, Lieferumfang, Bestellinformationen und optionales Zubehör!

Polarisationextern polarisiert (LEMO)
Pegel (min./max.)44 dB(A) bis 169 dB
Frequenz (von/bis)100 Hz bis 50 kHz
Empfindlichkeit1,6 mV/Pa
Normbasierend auf IEC 60318-4 (60711)
Volumen1260 mm² @ 500 Hz